Freitag, 2. April 2010

Der Mondrian Schmetterling



























wie berichtet will ich nach den Osterferien einen kleinen Mondrian-Schmetterling im Kunstunterricht mit meinen Grundschülern der 1. Klasse gestalten.


Nach einigem hin und her hab ich mich nun entschlossen, ihn ohne Draht herzustellen. Die Flügel werde ich auch als Schablone vorgeben und sie von den Schülern dann farblich (rot gelb blau) gestalten lassen. Später werden sie ausgeschnitten und laminiert.

Anbei nun die methodische Reihe:





Kommentare:

  1. Hallo,
    hast du den Mondrian-Schmetterling selbst gezeichnet? Oder hast du dazu eine Vorlage?
    Viele Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  2. Hab ich halb selbst gezeichnet.
    Den Umriss hatte ich von creadoo: http://www.creadoo.com/Content69173
    Hab ihn dann ausgedruckt und bearbeitet...

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Idee!!!
    Danke für den Post,
    liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, mir gefällt die Idee auch super. Mir ist allerdings nicht klar, warum die zwei Flügel auseinandergeschnitten werden ... Könnte man den Flügel nicht auch als Ganzes lassen?
    Herzliche Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. gute Frage: Is eigentlich überflüssig... Bin mir auch nicht sicher ob wir die zerschnitten hatten... Also, ich schon bei meinem Beispiel, aber die Schüler habens glaub ich auch ganz gelassen!
    Gruß,
    Christian

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Christian,

    haben die Kinder den Schmetterling von vorne und hinten bemalt oder nur von vorne?
    Viele Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    mit welchen Farben hast du den Schmetterling ausmalen lassen? Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Wie haben Filzstifte benutzt, damit die Schüler die Linien gut einhalten können. Pinsel und Wasserfarbe wären aber sicherlich auch möglich...

    AntwortenLöschen
  9. Die Schmetterlinge sind wunderschön. Vielen Dank für diese tolle Idee.

    AntwortenLöschen
  10. Das mit dem Schmetterling gefällt mir aber TOTAL gut... ich suche immer nach Ideen :) Danke dafür - ich bin nämlich ne "Fachfremde"! Gruß *valessa

    AntwortenLöschen
  11. Vielen Dank für die Idee! Habe ich heute in einer 2. Klasse ausprobiert, war super!

    AntwortenLöschen