Sonntag, 11. November 2012

Ein Weihnachtsbaum für ... eine Mitmachaktion!!!

Eigentlich habe ich mich ja immer von Feiertagsbasteleien ferngehalten, aber da mir nun eine Idee für ein Weihnachtsprojekt in den Sinn kam, welche ich auf jeden Fall umsetzen wollte, gibt es dieses Jahr bei mir auch Weihnachtsbasteln im Kunstunterricht...

...und da Weihnachten naht, und ich mich freuen würde, wenn ihr (und eure Schüler...) die Aufgabe auch im Kunstunterricht umsetzen würdet, schonmal vorab die Idee und Aufgabenstellung für die Schüler. Falls jemand von euch die Aufgabe von seinen Schülern bearbeiten lässt würde ich mich vorab über eine kleine Rückmeldung, und anschließend natürlich über die Ergebnisse freuen!!!

Ich habe die Aufgabe den Schülern meines WPK-Kunst Klasse 9-10 gestellt und sie waren begeistert und fingen gleich an zu zeichnen, recherchieren, sich auszutauschen. Vermutlich ist die Aufgabe eher etwas für ältere Schüler so ab 7. Klasse. Aber man kann ja auch die Aufgabenstellung etwas vereinfachen...

Die Idee:

... ist eigentlich aus 2 anderen Ideen entstanden:

  1. ein Fahrrad für ... von der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle (Prof. Kathrin Grahl)
  2. "Oh Tannenbaum" jährliche Weihnachtsbaumausstellung der HfG Karlsruhe

Die Aufgabe:



Ein Weihnachtsbaum für…………………

Wer stellt sich welchen Weihnachtsbaum hin?
Wen verbindet man mit welchem Weihnachtsbaum?


Gestalte für eine prominente Persönlichkeit – das kann ein Künstler, Designer, Architekt, Wissenschaftler, Erfinder oder Musiker sein – einen Weihnachtsbaum, der in seiner Form und dem Material das Charakteristische dieser Person visualisiert. ‚Ein Weihnachtsbaum für …’ soll Modellcharakter haben, also ohne Absicht und Anspruch auf industrielle Herstellbarkeit, entwickelt werden. Der Abstraktionsgrad der Weihnachtsbäume kann das Spektrum von einer detailgetreuen Darstellung bis zur stilistischen Reduzierung auf die wesentlichen Teile umfassen. Beachte, dass die für einen klassischen Weihnachtsbaum erforderlichen Proportionen eingehalten werden. Das Modell soll eine Höhe von 20 cm - 40 cm haben.


Die Bewertungskriterien:
        
  • Gesamtwirkung und Originalität
  • Erkennbarkeit eines Weihnachtsbaums
  • Stimmigkeit der wesentlichen Proportionen
  • Bezug des Weihnachtsbaumes zur Person
  • Materialästhetik und Verarbeitungsqualität



Mögliche prominente Persönlichkeiten: (einige Schülerideen sind schon eingearbeitet...)



·         Bill Gates
·         Mondrian
·         Niki de Saint Phalle
·         Schwitters
·         Goldsworthy
·         Otmar Alt
·         Hundertwasser
·         Miro
·         Calder
·         Giacometti
·         Acrimboldo
·         Yves Klein
·         Pollock
·         Cleopatra / Tut Ench Amun
·         Andy Warhol
Der Sandmann
Die Schlümpfe
Charlie Sheen
Christo


Von der Auswahl habe ich mit meinen Schülern so viel wie nötig und so wenig wie möglich Umsetzungsmöglichkeiten diskutiert, weil ich wollte, dass die Schüler eigenständig Lösungen der Gestaltungsaufgabe finden!

Das Material:

Erlaubt ist alles!!!

Beispiele:

Ich habe meinen Schüler nur 2 Beispiele gezeigt, um nicht zu viel vorweg zu nehmen... Die Beispiele waren von der Hompage der Burg Halle zur Aufgabe "ein Fahrrad für..."

Quelle: http://www.burg-halle.de/typo3temp/pics/Fred-Feuerstein-Img0624xx_a9a54385c9.jpg
http://www.burg-halle.de/typo3temp/pics/Niki-de-Saint-Phalle-Img0611xx_8cd4585dc8.jpg

Hierbei mussten die Schüler erstmal erraten, für wen dieses Fahrrad gestaltet wurde...


Also, ich würde mich freuen, wenn sich der ein oder andere findet, der die Aufgabe auch bearbeiten und mir seine Ergebnisse zukommen lässt!!!

Hier der Link zur Ergebnisseite!

Kommentare:

  1. Ich finde die Aufgabe großartig, bin aber gerade in Elternzeit. Nächstes Jahr denke ich hoffentlich daran und veröffentliche die Ergebnisse. Vielleicht entwerfe ich auch meinen eigenen Baum...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! War auch richtig stolz auf mich ;-)

      Werd mich auch noch hinsetzen und einen eigenen entwerfen!!!

      Löschen
  2. Das angemalte Fahrrad find ich nicht schlecht. Die Farben sind gut ausgewählt :)

    AntwortenLöschen